Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung der Website sind Sie mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.> Mehr dazu

Schließen
16.12.2018

Das Predigtforum finanziert sich durch Spenden

"Wer wird das bezahlen...?"

Die Autoren verfassen ihre Texte unentgeltlich und bieten sie gratis aber hoffentlich nicht umsonst im www an. Sie folgen dem Jesuswort: "Umsonst habt ihr empfangen, umsonst sollt ihr geben..."

Die Kosten für den Serverbetrieb, für das Design usw. hoffen wir durch Spenden dankbarer Nutzer des Predigtforums hereinzubekommen. Dazu sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen. Wir danken für Ihre Spende!


FundraisingBox Logo

Falls Sie auf herkömmliche Weise eine Spende überweisen wollen:

Natürlich haben Sie die Möglichkeit unsere Bankdaten auf einem Überweisungsformular Ihrer Bank einzutragen und dieses zu Ihrer Bank zu bringen.

Unsere Bankdaten:


Spendenkonten in Österreich:

Provinzialat der Redemptoristen,
Kennwort "Predigtforum"
Bank Austria
IBAN: AT02 1200 0500 0127 6800
BIC: BKAUATWW

Spendenkonto in Deutschland:

Provinzialat der Redemptoristen,
Kennwort "Predigtforum"
LIGA-Bank Regensburg,
IBAN: DE77 750903 0000 0214 5057
BIC: GENODEF1M05

Spendenquittungen:

Leider können wir in Österreich keine von Finanzämtern anerkannten Spendenquittungen ausstellen. Wenn Sie eine Spendenquittung möchten, überweisen Sie bitte Ihre Spende auf das Spendenkonto bei der LIGA-Bank in Deutschland und schreiben Sie eine Mail an das Provinzialat der Provinz Wien-München in München:
      Provinzialat der Provinz Wien-München,
      Kaulbachstraße 47, 80539 München,
      Email: mueller[at]redmuc.de

In allen Ländern, die nicht am SEPA-Zahlungsverkehr teilnehmen, bitten wir Sie, ein Missionsprojekt der Redemptoristen oder eines anderen Ordens zu unterstützen. Die Gebühren für Überweisungen auf ein ausländisches Bankkonto sind (noch) so hoch, dass es besser ist, wenn Ihre Spende einem uns verwandten Projekt zugute kommt.

Ein aufrichtiges und herzliches "Vergelt's Gott!"